Herzlichen Glückwunsch!

Wir wünschen unserem Freund und wunderbarem Kollegen Thomaskantor a.D. Professor Gotthold Schwarz von ganzem Herzen alles erdenklich Gute zum heutigen 70. Geburtstag, überdies allerbeste Gesundheit und Gottes Segen!

Seit nunmehr 45 Jahren ist Gotthold Schwarz als Sänger und Dirigent ein fester Bestandteil der Musikkultur in Leipzig, Sachsen und der ganzen Welt. Für seine historisch orientierte Interpretation der Musik von Johann Sebastian Bach sowie vielen anderen Barockkomponisten wird er weltweit geschätzt und erhielt unter anderem dafür 2017 das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland vom Bundespräsidenten
Frank-Walter Steinmeier. In den vergangenen 30 Jahren war er auch in schwierigen Zeiten ein Fels in der Brandung für den Thomanerchor und hat den Chor durch seinen hohen musikalischen Anspruch mit klugem Kopf und großem Herzen als Thomaskantor nach Bach immer wieder zu neuen Höchstleistungen geführt. Dafür sind wir ihm von Herzen dankbar. Möge die Zukunft ihm weitere musikalische Höhepunkte und freudige Erlebnisse bei guter Gesundheit bringen!

In großer Dankbarkeit und Verbundenheit gratulieren ihm Thomaner, ehemalige Thomaner, Thomanereltern, Mitarbeiter des Thomanerchores, das Concerto Vocale Leipzig, die Leipziger Cantorey, das Sächsische Barockorchester, Freunde und viele, viele Musiker im In- und Ausland.

Endlich wieder Passionsmusik!

Nach zwei extrem schwierigen Jahren, in denen zur Passionszeit musikalisch fast nichts möglich gewesen ist, freuen wir uns nun wirklich sehr, diese so bedeutende Zeit des Kirchenjahres wieder musikalisch begleiten zu dürfen!
Auf dem Programm stehen unter anderem fünf Aufführungen von Johann Sebastian Bachs „Johannes-Passion“ in Polditz, Zwickau, Leipzig und Panitzsch mit wunderbaren SolistInnen und dem Concerto Vocale sowie der Leipziger Cantorey.

Weitere Informationen zu den Konzerten gibt es hier.

Vorweihnachtliche Vespern in der Philippuskirche

Wir freuen uns sehr, dass unsere traditionellen Aufführungen der ersten drei Kantaten des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach am 23. Dezember in diesem Jahr wieder stattfinden können. Der Kartenvorverkauf für die beiden vorweihnachtlichen Vespern um 17:00 und 20:00 Uhr in der Philippuskirche Leipzig ist aus organisatorischen Gründen voraussichtlich erst ab Anfang Dezember verfügbar. Sobald die Tickets erwerblich sind werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren. Vielen Dank für Ihre Geduld!

Corona-Planungen

Auch wir haben für den November aufgrund der aktuelle Pandemielage alle Konzerte und Veranstaltungen absagen müssen. Dennoch lassen wir uns nicht entmutigen und hoffen, dass die Weihnachtssaison mit viel Kreativität und Vorsicht dennoch umgesetzt werden kann!

So soll als nächstes Projekt in Kooperation mit dem Concerto Vocale eine gekürzte Version von Georg Friedrich Händels bekanntem Oratorium „Messiah“ Anfang Dezember in der Leipziger Thomaskirche erklingen. Weitere Informationen geben werden sobald wie möglich bekanntgegeben!